Entwässerung

10 Grundregeln der Pflasterverlegung

Verlegemuster-1
Die 10 Grundregeln der fachgerechten Pflasterverlegung Regel 1: Planum Als „Planum“ wird die Oberfläche des zuvor verdichteten Untergrundes oder Unterbaues bezeichnet. Es ist profilgerecht, eben und tragfähig herzustellen. Aus bautechnischen Gründen wird die an der Pflasteroberfläche erforderliche Längs- und Querneigung grundsätzlich an allen Schichtoberflächen, (mehr …)
Weiterlesen
Top